Trails
Trails
  • Bike Park Map
    Hier kannst du ein PDF mit allen Trails herunterladen

1) Flow Line: rot
Länge: 2.500 m
Schneller und flowiger Trail, mit hohen Kurven, verschiedenen Jumps und Hügeln.

2) First Ever: rot
Länge: 1.700 m
Schneller Singletrail, nicht zu technisch, jedoch mit einigen Würzeln und ziemlich steilen Passagen.

3) Downhill: schwarz
Länge: 2.200 m
Technisch anspruchsvoller und schneller Trail. Es handelt sich um die spektakuläre Rennstrecke der MTB WM 2005. Nur für Profi Biker geeignet.

4) Black Eye: schwarz
Länge: 300 m
Steiler und rutschiger Trail, mit zahlreichen steinigen Passagen, mit Easy Line verbunden. Sehr technisch und anspruchvoll.

5) B.B.: schwarz
Länge: 180 m
Steiler und rutschiger Trail, mit einer sehr anspruchvollen Passage, mit Easy Line verbunden.

6) Chemical Water: rot
Länge: 450 m
Ziemlich flacher Trail, sehr lustig dank den vielen Würzeln und den vielen Kurven. Am Schluss ist er mit dem First Ever verbunden.

7) Wild Sheep: schwarz
Länge: 548 m
Technischer Trail mit engen Passagen im Gegenhang.

8) 23: rot
Länge: 284 m
Die Erfinder des technischeren « Panet » Trails  schlagen eine einfachere version vor, trotzdem mit einigen engen Passagen.

9) Stoner: rot
Länge: 2.000 m
Schneller Trail im Wald, mit verschiedenen Aufs und Abs, ideal um mit der Geschwindigkeit zurecht zu kommen.

10) Panet: schwarz
Länge: 586 m
Ein überraschender schwarzer Trail in den Wäldern zwischen Gebüschen, mittelschwierigen Passagen und steilen Hängen. Von den Liebhabern des Downhills für die Liebhaber des Downhills.

11) Take it Easy: blau
Länge: 4.400 m
In den ersten Teilen flowig, mit einigen Hügeln. Ab dem dritten Kilometer wird der Trail enger und geht in den Wald herein. Noch mehr Spass, dank einigen Wurzeln. Er ist für die erste Abfahrt des Tages geeignet, und auch für Anfänger. 

12) Eas 23: rot 
Länge: 4.200 m
Es ist ein sehr schlanke Route, schnell für die erfahrenen und sicher für die Anfänger, dank einer durchschnittlichen Steigung von 6%. Die Route ist heute 4,300 Meter lang und ab der Ankunft der Mottolino Gondelbahn läuft unter dem Bergbahn selbst, die bis zur Überführung, wo sie auf andere Wege verbindet.

13) Sic58: Schwarz 
Länge: 1.500 m
Im Jahr 2015 errichtet und von den Routen Eas23 und DH 2005 erreichbar, es ist ein Weg reich an Hindernissen für extreme Biker: Stufen von großem Ausmaß und Lücken von 5 bis 7 Metern wechseln sich mit steilen und technischen Abschnitten ab. 

 

Bikepark Mottolino