Webcam
Wetter für Livigno
12 Dezember 2019 °C
Aktive Webcams: 5
12 Dezember 2019 °C
Temperatur: max °C - min °C
Feuchtigkeit: %

Sentieri blu Bikepark Mottolino Livigno

WAS FÜR EIN BIKER BIST DU?
ANFÄNGER?

Ob du ein erfahrener Biker bist oder der Erste im Bikepark, es spielt keine Rolle, in Mottolino gibt es ein Angebot von 360° für alle Arten von Bikern.

Entdecke im Folgenden alle Vorteile, die wir für dich reserviert haben.

Wenn du noch nie Downhill und Freeride MTB ausprobiert hast, mag dir dieser Sport besonders extrem erscheinen, besonders wenn du an die Videos denkst, die im Internet verteilt werden, in denen professionelle Athleten sich mit unglaublicher Geschwindigkeit die Berge hinunterwerfen und die unterschiedlichsten Strukturen springen, als ob nichts falsch wäre. Vergiss das alles, denn die Wahrheit ist anders: 
Du kannst auch Downhill und Freeride in absoluter Sicherheit ausprobieren!

WIE UND WO ANFANGEN?
Der beste Weg, den Bikepark zum ersten Mal zu erreichen, ist, ihn in Begleitung eines der Instruktoren der Freerideschule zu besuchen. Dank ihrer Erfahrung in diesem Bereich kannst du die technischen Grundlagen für dein Downhill-Mountainbike erlernen: von Tipps zur Bewältigung der einfachsten Wege bis hin zu denen zur Annäherung an die Sprünge und Holzstrukturen. Die ersten Abfahrten erfolgen auf der einfachsten blauen Strecke des Bikeparks (Take It Easy Weg),
die von der Ankunft der Mottolino-Seilbahn beginnt und 4,5 km bis zur Talstation des Liftes führt.

WAS SOLL MAN TRAGEN?
Bevor du deinen ersten Tag im Bikepark beginnst, ist es sehr wichtig, die notwendige Kleidung und Schutzausrüstung zu besorgen, die für mehr Sicherheit auf den Wegen des Parks sorgt.

Das ist alles, was du brauchst:

 

Integralhelm (erforderlich): Der Helm ist für deine Sicherheit im Bikepark unerlässlich. Es wird dringend empfohlen, einen Integralhelm zu tragen, der dich im Falle eines Sturzes bestmöglich schützt.

Maske: Die Verwendung einer Maske, die dein Sichtfeld vollständig isoliert, ist sehr wichtig, um Probleme mit dem Boden, kleinen Steinen oder anderen Elementen, die in deine Augen gelangen könnten, zu vermeiden.

Ellbogen- und Knieschützer: Sie bieten dir maximalen Schutz vor Schnitten und Kratzern und reduzieren die Belastung des Bodens im Falle eines Sturzes an den am stärksten exponierten Stellen wie Ellbogen
und Knie.

Leibchen: optional, aber sehr empfehlenswert für diejenigen, die zusätzlichen Schutz für Rücken und Rumpf wünschen.

Schuhe mit einer widerstandsfähigen Sohle: Für Downhill oder Freeride könnte ein Paar einfacher Turnschuhe in Ordnung sein, aber wir empfehlen immer ein Paar Schuhe mit einer höheren Sohle und Widerstandsfähigkeit, die den Aufprall auf den Boden während des Abstiegs reduzieren.

Handschuhe: Sie geben dir mehr Halt auf den Bremsen und schützen dich im Falle eines Sturzes vor Schnitten. Hände sind das erste, was dich im Falle eines Sturzes unterstützt, daher ist es sehr wichtig, sie bedeckt zu halten.

Kleidung: In diesem Fall gibt es keine besonderen Einschränkungen, aber wenn du wirklich stilvoll
auf deinem Fahrrad sein willst, empfehlen wir dir, die offizielle Kleidung des Bikeparks Mottolino in der "La Galleria" im Zentrum von Livigno zu kaufen.

Helme, Masken, Ellenbogenschützer, Handschuhe und Mieder können sowohl gemietet als auch verkauft werden bei Dr. Rent Verleih am Anfang der Mottolino-Seilbahn. Und sie sind in unserem All-Inclusive enthalten!

WELCHES BIKE VERWENDEN?
Für den Zugang zum Bikepark ist es sehr wichtig, das richtige BIke zu verwenden. Um es klarzustellen, ein klassisches Mountainbike wird dringend abgeraten, da es nicht für das Gelände und die Einrichtungen, die du im Park finden wirst, geeignet ist. Die besten Lösungen sind der Einsatz von speziellen Downhill- und Freeride-Bikes, die zweifach gedämpft sind, um Stöße zu reduzieren, und mit Scheibenbremsen, um eine maximale Bremsleistung bei Abfahrten zu gewährleisten.
Wenn du diese Art von Fahrrad nicht hast, kommt dir Dr. Rent mit einer großen Auswahl an Scott und Santa Cruz Bikes zu Hilfe.