Einrichtungen
Einrichtungen © Claudio Foco

Die Anlage Slopestyle, vollständig professionellen Fahrern gewidmet, ist eine atemberaubende Anlage aus Erdreich und Holz, darunter auch ein Paar Rampen des Schlosses der Nine Knights, die der Perfektionierung des Fahrniveaus dienen. Drop, Welle, Hip und Dirt Jump sind die ersten Merkmale, die auch in den nächsten Monaten durch weitere Neuigkeiten ergänzt werden.

Slopestyle course bikepark Livigno

Auf der Area am Eira Pass, welches über den Take It Easy oder den Flow Line Trail erreichbar ist, kann man Dirt Jumps üben. Es gibt 3 unterschiedliche Jumps mit 3 verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Jump area Mottolino bikepark Livigno

Diese Area wurde im Wald aufgebaut und besteht aus verschiedenen Einrichtungen: Stege, Hängebrücken über rauschende Bächer sowie Wendeltreppen. Diese Area findet man in der ersten Hälfte der Strecke bei der Mottolino Bergbahn und sie ist von allen Trails aus erreichbar.

North shore area bikepark Livigno

Wallride bikepark Mottolino Livigno

Die perfekte Einrichtung um neue Jumps zu lernen oder deine Technik zu verbessern muss sehr weich sein, so wie unsere Luftmatratze an der Talstation der Mottolino Bergbahnen. Sie steht jedem Besitzer eines Bikepasses zur Verfügung. Hier startet dein Weg zu den grösseren Jumps des Bikeparks! 

BigAirBag Livigno Mottolino

Etwas über dem Jump-Areal finden Sie 4 Drops geeignet für Biker auf mittlerem/hohem Niveau. Sie wachsen über sich hinaus angfangen mit dem kleinsten bis zum grösten Sprung. Die Anlage wude letze Jahr errichtet und gewidmet den Experten, die in diesem Bereich ihre Fähigkeiten testen möchten.

Drop area mottolino bikepark Livigno